18. Westerntreffen (2016)

Am 10. September 2016 war es wieder soweit. In Carlsruhe bei Marlow trafen sich Cowgirls und Cowboys mit ihren Pferden und teilweise Familien um gemeinsam bei Spiel und Spaß ihrem Sport, dem Westernreiten, nachzukommen. Neben den Westernreitern kamen aber auch Reiter aus anderen Stilrichtungen um einfach einmal etwas anderes zu sehen, bzw. zu machen.

Bereits am Vortag besiedelten die ersten Familien mit ihren Pferden die extra hierfür hergerichtete Koppel auf dem Westernhof Carlsruhe. Sie stellten Wohnwagen ab, bauten Zelte und Paddocks auf und trafen sich abends auf dem Reitplatz zum "Pferdetennis", zum Zuschauen oder einfach nur zum Schnack bei einem guten Schluck.

Die Mädels, Jungs, Frauen und Männer des Westernhof Carlsruhe e.V. hatten alles vorbereitet und freuten sich darauf, ihre Gäste zu begrüßen und zu bewirten.

WT2016 Enten
Während es für die "Platzhirsche" bereits am Samstag um 06:00 Uhr losging, nämlich mit Kaffee kochen und Brötchen schmieren, bzw. belegen konnten sich die Teilnehmer am traditionellen Orientierungritt bis 08:00 Uhr Zeit lassen. Nach der Registrierung der Pferde und Reiter sowie der Zusammenstellung der Gruppen ging es dann mit Karte und Aufgaben in der nähreren Umgebung um Zeiten und Punkte. Schließlich wollte jede Gruppe am Ende gerne den Pokal in Händen halten dürfen. Sie mussten Entchen Angeln, Holzklötze auf Schlitten ziehen, Dartpfeile werfen, Gegenstände hinter dem Rücken fangen, unter erschwerten Bedingungen einen Pacours ablaufen und auf dem Weg zu Ihren Aufgaben auch noch auf unbekannte Hinweise achten. Insgesamt haben sich 18 Gruppen, bestehend aus 64 Reiter/Pferd-Kombinationen und 2 Kutschen diesen Aufgaben gestellt.WT2016 Schlitten

Wer jetzt nicht weiß, von was ich hier schreibe, der sollte sich das 19. Westerntreffen am 09.09.2017 schon mal im Kalender vormerken.

Nach der Rückkehr vom Orientierungsritt bestand die Möglichkeit sich auf einem Trail zu beweisen oder einfach nur einmal auszuprobieren was die Westernreiter da so machen.

Am frühen Nachmittag dann, ebenfalls eine Tradition, dann das gemeinsame Einreiten aller Teilnehmer auf dem Reitplatz vor den mittlerweile eingetroffenen Zuschauern. Die Sieger des Orientierungsrittes und des Trails wurden vor den versammelten Reitern und Zuschauern gekürt.

WT2016 EinrittWährend das Team des Westernhof Carlsruhe nach dem Einritt den Platz für die nachfolgenden Disziplinen, nämlich "Ranch Sorting" und "Team Penning", also die Arbeit mit und am Rind vorbereiteten, bestand für die Zuschauer und Reiter die Möglichkeit sich mit selbst gemachtem Gulasch, Brötchen mit Schnitzel, Frikadelle oder Bockurst, Nudeln mit Zimt und Zucker, Kuchen oder Eis zu stärken. Zudem konnten sie die extra angereisten amerikanischen Fahrzeuge bestaunen und sich von deren Fahrern/Besitzern alles erläutern lassen.

Am Abend verarbeiteten die Teilnehmer das Erlebte bei Musik, Tanz und diversen Gesprächen. Die Bilder des Tages liefen dabei auf einer Leinwand ab und machten das Erlebte noch einmal gegenwärtig. Die letzten Gäste verließen die Reithalle, die extra für diesen Abend vorbereitet wurde, kurz bevor die ersten vom Team des Westernhofes bereits wieder zur Vorbereitung des Frühstücks, vor allem dem Kaffee wieder antraten.WT2016 Abend

Es war wieder ein schönes Fest. Wir, das Team des Westernhofes danken den Teilnehmern, den Sponsoren und den Helfern und hoffen auf ein Wiedersehen am 09. September 2017

PS: Wenn es Euch gefallen hat, dann erzählt es bitte weiter - wenn nicht, dann erzählt uns bitte warum nicht! Danke!

 

 

 

 

Betonwerk1.2  Steven Mehner Logo Hippolyt  Futterhaus   SpezialfutterNeuruppin Stefan Hein  logo globus baumarkt 2013   kiklogo 500x500   OstseeLandbau Ansgar Bühning  10 stadtmarlowwappenschulbusse sonnenschein

Wir Danken unseren Sponsoren, auch jenen, die hier nicht genannt werden wollten!

Die Reihenfolge der genannten Sponsoren ist rein zufällig!